Bootsfahrschule theorie

Bootsausbildung

Die Prüfung in Theorie und Praxis werden durch einen Beauftragten des DMYV und DSV abgenommen.

(B) Sportbootführerschein – Binnen
NEU: Erforderlich zum Führen von Sportbooten mit einer Länge von weniger als 20 m, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW (15 PS) ausgestattet sind.

(S) Sportbootführerschein – See
NEU: Vorgeschrieben für alle Führer von Sportbooten, die mit einer Antriebsmaschine von mehr als 11,03 kW ( 15 PS) ausgestattet sind. Keine Begrenzung hinsichtlich der Länge des Sportbootes.


Allgemeine Hinweise

Bitte überlegen Sie vor der Anmeldung, welchen Bootsführerschein „Binnen (B) oder See (S)“ Sie benötigen!

Besonderheit: Wenn zuerst der Sportbootführerschein – See – erworben wird und danach der Sportbootführerschein – Binnen – wird nur eine Praxisprüfung (See) verlangt. Die Theorieprüfung erfolgt getrennt für See und Binnen.


Prüfungsvoraussetzungen

  • Alter: 16 Jahre
  • 1 Passfoto
  • Hör- und Sehtest (Formulare erhalten Sie in der Bootsfahrschule.)
  • Kopie Ihres Kfz-Führerscheines oder Ihr polizeiliches Führungszeugnis

Ausbildungsboot

Hersteller: Invader V165
Länge: 5 M
Breite: 2.18 M
Baujahr: 1991
Motorisierung: Mercruiser 3.0 LX 150 PS